Eine außerordentliche Chorprobe

von Adminstrator (Kommentare: 0)

(mww) Doch was ist eine Chorprobe ohne Gesang, zumal schon jetzt kräftig die Lieder des Konzertrepertoires für Juli geprobt und einstudiert wird? 

Chorleiterin Peny Bauer wusste Abhilfe und bestellte ihre Sängerinnen am darauffolgenden Samstag, den 04. März, für gleich drei Stunden in den Luthersaal zur Sonderchorprobe. Wie wichtig diese zusätzlichen Singstunden waren, würde jedem klarwerden, der einen Einblick in die bereits vorhandene Liedliste tun könnte. Selbst die Chordamen haben noch keine Kenntnis der Gesamtliederauswahl, doch alleine anhand der Songs, die die Powerfrauen des Gospelchors schon üben, besteht kein Zweifel, dass es auch in diesem Jahr wieder ein Konzert der Extraklasse, mit vielen hochkarätigen Hits, geben wird. Nur so viel sei verraten, das diesjährige Programm hält für Cineasten einiges parat. So darf man denn gespannt sein, was die Chorfrauen an ihrem Konzert am 30. Juli darbieten werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben