Kerweumzug

von M. M-W. (Kommentare: 0)

In ihren, mit eigenen Nummernschildern versehenen, Bollerwagen wurde der gekühlte Sekt transportiert. Dieser wurde dann auch großzügig, unter das am Straßenrand wartende und winkende Publikum, verschenkt. Bei jedem größeren und, später auch kleinerem Halt, sangen die Frauen zur Freude der umstehenden Zuschauer. 

Und im nächsten, im Jubiläumsjahr des Gospelchors, planten die Frauen spontan einen eigenen Kerwewagen. Man darf geespannt sein! 

 

Die Powerfrauen hatten jede Menge Spaß am Singen!

Gospel 1, 2 und drei- verabschieden sich bis zum nächsten Jahr, dann vielleicht mit einem eigenen Wagen!

  

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.